Bundestierbeurteilungswettbewerb in der LFS Otterbach

Am 4. April 2019 fuhr unser Landwirtschaftslehrer Herr Harald Jandl mit Verena Blasi, Clemens Kunater, Daniela Lagger und Eva-Maria Lanner nach Oberösterreich in die LFS Otterbach zum 3. Bundestierbeurteilungswettbewerb der österreichischen Landwirtschaftsschulen.

Sehr früh, um 5:15 Uhr, ging die Reise los um pünktlich um 10:00 Uhr zum Wettbewerb zu kommen. Viele verschiedene Schulen aus unterschiedlichen Bundesländern waren vertreten und wir konnten einige Kontakte knüpfen. Als erstes wurden wir vom Direktor und einigen Vertretern der LFS Otterbach herzlich begrüßt. Gleich danach besprachen wir nochmals die Eckpunkte einer Tierbeurteilung mit einem Experten anhand einer „Probekuh“ und wir durften unsere letzten Fragen stellen.

Anschließend begann der Wettbewerb und wir konnten unser Wissen, das wir uns in den letzten Wochen angeeignet hatten, überprüfen und testen.
Nach der Beurteilung wurden wir mit einem guten Essen versorgt. Am Nachmittag hatten wir einige Stationen verschiedener Firmen landwirtschaftlicher Maschinen zu besuchen, um mit einem ausgefüllten Fragezettel unser Glück bei der Verlosung versuchen zu können. Nach der Auswertung sammelten wir uns alle gemeinsam wieder bei der Siegerehrung und warteten gespannt auf die Ergebnisse. Daraufhin durften wir uns über den 1. und 3. Platz bei der Beurteilung der Rasse Braunvieh, den 8. Platz bei der Fleckviehbewertung und den 8. Platz bei der Schulwertung von 25 Schulen freuen. Außerdem haben wir den Hauptpreis der Verlosung, einen 300€-Gutschein von John Deere, gewonnen.

Nach einem erfolgreichen, sehr lehrreichen und interessanten Tag traten wir unsere weite Heimreise wieder an. Bevor wir zurück in die Schule fuhren, holten wir von der HBLA Elmberg in Linz, unserer Partnerschule, unser neues Stallmitglied- „Wastl“ den Widder- ab. Schlussendlich erreichten wir Pitzelstätten um 22:00 Uhr und zeigten dem Widder sein neues Zuhause.

Wir danken unserem Lehrer Herrn Harald Jandl herzlich für die gute Vorbereitung und den erfolgreichen Tag.

Lanner Eva 4PMR