Das Umweltteam unterwegs am Faaker See

Im Rahmen unserer diesjährigen Umweltexkursion fuhren wir, die Umweltsprecher und -stellvertreter gemeinsam mit einigen Lehrern aus dem Umweltteam, heuer an den schönen Faaker See.

Am Dienstag, den 7 Mai 2019 machten wir uns auf den Weg in das schöne und idyllische Naturel Hoteldorf Schönleit’n. Dort angekommen waren sowohl Schüler als auch Lehrer sehr gespannt auf die Ausführungen zum Alltag in einem mit dem Umweltzeichen, einer Biozertifizierung und dem Wandergütesiegel ausgezeichneten Hoteldorf.

Wir staunten nicht schlecht, als wir die „Kärntner Bauernhaus Architektur“ zu Gesicht bekamen. Herr Tiefenbacher, Direktionsassistent der Naturelhotels, gab uns einen vielfältigen Einblick in die Herausforderungen eines Beherbergungsbetriebes dieser Größenordnung. Als zertifizierter Umweltzeichen – Betrieb setzt das Hoteldorf Schönleit´n in der Verpflegung auf regionale Produkte und österreichische Bio-Produkte und sorgt so für das Wohl der bis zu 320 Gäste.

Nach einer Jause ging es für uns weiter in den Bio-Citrusgarten der Familie Ceron. Nach einer kurzen Einführung vom Chef höchstpersönlich konnten wir uns Zitronen aus den verschiedensten Herkunftsgebieten anschauen und wir waren über die Vielzahl an Zitrusfrüchten begeistert. Zum Abschluss konnten wir noch verschiedene Chutneys und einer Zitruslimonade verkosten.

Wir danken unseren Professoren, vor allem Frau Prof. Pöltner, für die Organisation dieses informativen Tages.

DI Waltraud Missoni